Logo Home
     RC Modellflug
          Bauserien, Hinweise und Tipps und Tricks
              
Pilatus PC-6 mit Kolbenmotor
                    Konstruktion
RC Modellflug

Pilatus PC-6

Nachbau einer Maschine mit Kolbenmotor (1959)

 

Original und Modell Konstruktion Baufortschritt Flugerprobung
 

  

03.02.2017

Als erstes erstellte ich ein 3D-Skizzengerüst anhand dessen ich ein Modell mit den die wichtigsten Elementen erstellen konnte

Frühling 2017

Mit diesem ersten CAD-Modell probierte ich verschiedene Modellgrössen und Motorisierungen aus. Ziel war immer; der Motor soll komplett unter der Haube verschwinden...

Juni 2017

Boxer vielen bald schon raus, Eine Rumpfbreite von max. 23, 24cm bietet nicht viel Platz. Aber auch ein 1 Zylindermotor wie hier ein EME60 waren zu sperrig...

Herbst 2017

Erst mit dem DLA-64-i2 Reihenmotor hatte ich Erfolg, das müsste passen bei einem Modell mit 2.7 - 3.0 Meter Spannweite...

07.03.2018

Ende Februar bestellt ich mir dann diesen Motor, der dann auch bald geliefert wurde.

Frühling 2018

Inzwischen habe ich den Motor detailliert ausgemessen und nachmodelliert. Auch jetzt passte der Motor noch gut unter die Haube.
Zwischenzeitlich habe ich herausgefunden, dass es sogar möglich sei die Zylinder um 180° zu drehen um die Auslässe auf die gleiche Seite zu bringen wie die Vergaser...!

06.07.2018

Bevor ich so einen, für mich vorteilhaften, Umbau vornehmen wollte musste der Motor zuerst beweisen, dass er wirklich läuft. Deshalb habe ich diesen einfachen "Teststand" gebaut...

07.07.2018

Was soll ich sagen; nichts verändert an den Werkseinstellungen, Angesaugt und nach vielleicht zwei Minuten, von Hand anwerfen, mit geschlossenem Choke, gab es die ersten "Lebenszeichen". Also Choke öffnen, und nach weiteren 10-... 15 Versuchen lief der Motor.
Alles klar, nach vielleicht einer Minute stellte ich wieder ab, es kann weiter gehen... mit der Konstruktion...

 

 

<<< Zurück     Weiter >>>


nach oben


Letzte Aktualisierung: 11. Juli 2018        

Kontakt

Copyright ©, Christian Forrer, alle Rechte vorbehalten